Seifenblasen im Sommer in die Luft pusten - das kann jeder!

Die Klasse M8a nutzte die Chance des eisigen Winterwetters und startete ein etwas außergewöhnliches Experiment.

Eine Mischung aus Seifenlauge, Zucker und ein wenig Stärke sorgte für besonders haltbare Seifenblasen, der kalte Untergrund ließ diese in Sekundenschnelle gefrieren.

Dann noch eine Portion Geduld dazu, denn das Positionieren der Seifenblase mit einem Strohhalm an dem gewünschten Platz funktionierte nicht immer auf Anhieb: manche Blasen platzten sehr schnell, andere hielten mehrere Minuten.

Aber am Ende wurden viele mit richtig tollen Fotos belohnt!

Hier geht es zur Galerie >> Klick <<