Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,


die Ferien neigen sich langsam dem Ende entgegen und der Schulstart steht kurz bevor. Corona spielt erst einmal wieder eine dominante Rolle, deshalb ohne auf den Schulbetrieb weiter einzugehen, einige wichtige Aspekte zum Start in der nächsten Woche.


Es wird in den ersten Wochen des neuen Schuljahres inzidenzunabhängig eine Maskenpflicht auch im Klassenzimmer geben. Für SchülerInnen ab der 5. Jahrgangsstufe gilt es im Schulgebäude und am Sitzplatz eine medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) zu tragen, im Freien müssen nach derzeitigen Stand keine Masken getragen werden.


Auch im kommenden Schuljahr ist die Teilnahme am Präsenzunterricht bis auf Weiteres nur mit regelmäßigen Testungen möglich, sei es in der Schule unter Aufsicht oder – falls dies nicht gewünscht – durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde. Im normalen Schulbetrieb werden wir drei Mal pro Woche zu Unterrichtsbeginn Testungen vornehmen.


Geimpfte und Genesene benötigen derzeit kein negatives Testergebnis.


Lüften wird weiterhin unser wichtigstes Instrument sein, zusätzlich stellt der Sachaufwandsträger mobile Lüftungsgeräte für Klassenzimmer und Fachräume zur Verfügung, die die Virenlast in einem Raum unterstützend reduzieren sollen.


Ein weiteres wichtiges Hilfsmittel im Kampf gegen die Pandemie sind Impfungen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) gibt nun auch eine Empfehlung für 12- bis 17-Jährige. Sie können sich ggf. gerne bei Ihrem Kinderarzt informieren. Das Impfzentrum in Bamberg bietet an den kommenden zwei Samstagen Familienimpfungen von 9-13 Uhr an.


Eine eindringliche Bitte an Sie:

Bitte lassen Sie ihr Kind in der letzten Ferienwoche auf das Corona-Virus testen – am besten mit einem PCR-Test in einem Testzentrum oder auch mit einem Schnelltest in einer Teststation oder einer Apotheke. Die Tests dort sind weiterhin kostenlos. Jede Infektion, die schon vor Schulbeginn erkannt wird, erhöht die Sicherheit für die Mitschülerinnen und Mitschüler in den ersten Unterrichtstagen, verhindert Infektionen und Quarantäneanordnungen.


Nun wünsche ich Ihnen noch ein paar schöne verbleibende Ferientage, genießen Sie die Zeit mit Ihren Kindern und einen guten einen guten Start ins Schuljahr 2021/22. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.


Herzliche Grüße
gez. C. Heid
Schulleitung